Freischaltung der ZOD/eZA Signaturkarte

Die ZOD/eZA Signaturkarte muss vor der ersten Benutzung zur Onlineabrechnung freigeschaltet werden.
Für diesen Zweck wurde ihnen von der Medisign ein Dokument mit Transport PINs und PUK Nummern zugesendet.

Die Freischaltung der Karte wird auf dem Portal der Firma SecCommerce über das Java Programm SecCardAdmin durchgeführt.

Anleitung zur Freischaltung
Direktlink zum SecCardAdmin